StopReset

Great Reset, Event 201, AkteureAgenda 2030,  Cyber-PandemieCancel CultureGreat Zero Carbon (CO2) & Hintergründe

Was haben Covid-19 & Sars-Cov2 mit Event 201 & Great Reset zu tun?

Event 201

Great-Reset-Agenda 

Dieselben zwielichtigen Leute, die Pharma und Medien besitzen, wollen nun Ihr Haus – „The Great Reset“ entfaltet sich (15. Juli 2021)

Im ersten Quartal 2021 wurden 15 % der verkauften Häuser in den USA von Firmeninvestoren gekauft – nicht von Familien, die sich ihren amerikanischen Traum erfüllen wollen.

Der durchschnittliche Amerikaner hat praktisch keine Chance, ein Haus gegen eine Investmentfirma zu gewinnen, die 20% bis 50% über dem Verkaufspreis in bar zahlen kann und manchmal ganze Stadtteile auf einmal aufkauft.

BlackRock, eine der größten Vermögensverwaltungsfirmen, gehört zu den Firmen, die U.S.-Häuser aufkaufen; sie kontrollieren auch die Medien und Big Pharma. Mehr / Quelle

 

„Die neue Weltordnung: ‚Great Reset‘ oder ‚Global Concert‘?“ (2. Juni 2021)

Der russische Thinktank Russtrat hat eine sehr bemerkenswerte Analyse der aktuellen geopolitischen Situation veröffentlicht, die in Deutschland nicht erarbeitet werden könnte, weil es in Deutschland zu viele Denkverbote gibt, die es verhindern, eine solche Analyse zu erarbeiten. Mehr ++ / Quelle

 

Cui Bono? Die COVID-19 „Verschwörung“ (4. April 2021)

Was wir heute wissen. Und wie es möglicherweise weitergeht - am Bsp. UK. Mehr ++ / Quelle

 

P(l)andemie: Impfpässe und das medizinische Kriegsrecht (17. März 2021)

Die “Verschwörungstheorien” vor wenigen Monaten werden immer schneller zur “Verschwörungsrealität”.

Mehr ++ / Quelle

 

Systemfrage: Das Manifest des Großen Erwachens. Gegen den Großen Neustart (Great Reset). (8. März 2021)

Das “Große Erwachen” bedeutet, dass wir das Wesen dieser fatalen, sowohl mörderischen als auch selbstmörderischen Strategie des “Fortschritts”, wie die globalistischen liberalen Eliten sie verstehen, herausgefunden haben. Und wenn wir sie verstehen, dann sind wir auch in der Lage, sie anderen zu erklären. Die Erweckten können und müssen alle anderen erwecken. Und wenn uns das gelingt, wird nicht nur der “Große Neustart” scheitern, sondern es wird ein gerechtes Urteil über diejenigen gefällt werden, die es sich zum Ziel gemacht haben, die Menschheit zu zerstören, zuerst im Geist und jetzt im Körper. Mehr / Quelle

 

Die weltweite Corona-Krise 2020: Zerstörung der Zivilgesellschaft, technische Wirtschaftskrise, globaler Staatsstreich und „Great Reset“

Hinweis: Alle Artikel von Global Research sind jetzt in 27 Sprachen verfügbar, indem Sie das Dropdown-Menü Website übersetzen im oberen Banner unserer Homepage aktivieren . Quelle

 

Erzbischof Carlo Maria Vigano: Der Tiefe Staat und die Tiefe Kirche verfolgen die gleiche Agenda 

Im grossen DWN-Interview legt der umstrittene Erzbischof, der als gegenspieler von Papst Fransziskus gilt, seine Sicht der aktuellen polöitischen und gesellschaftlichen Entwicklung dar. Teil 1 / Teil 2 / Quelle

@StopReset: Erzbischof Carlo Maria Vigano: "Was wir gesehen haben, ist ein Plan, der nichts Wissenschaftliches an sich hat, und derallgemeine Empörung hervorrufen sollte."

 

 

"Great Reset" für Dummies oder "Warum ich ein „Covid-Leugner“ wurde – OffGuardian"

Mehr / Quelle

 

20210206 Das vor uns liegende Jahr - James Corbett (2021) 

Teil 1 – Währung  Mehr / Quelle

Teil 2 – Biosicherheit Mehr / Quelle

Teil 3 – Geopolitik Mehr / Quelle 

 

20210201 P(l)andemie: Die rote Linie ist längst überschritten – Der “Große Neustart” muss gestoppt werden

Mehr /Quelle

 

20210504 Anti-demokratische »Smart City« soll Bürger entmündigen: Merkel-Regierung will – weniger Wahlen, weniger Privateigentum

»Smart City« — ein schöner Begriff für den blanken Horror. Es ist geradezu eine Dystopie, die von den Beratern der Merkel-Regierung ausgekocht wird. Mehr / Quelle

@StopReset: Siehe Punkt 11 von Leaks -„World Debt Reset Program“ - 3. Quartal 2021

 

20210128 Merkel und EU bestätigen: Corona dient dem Great Reset

Mehr / Quelle

@StopReset: Für die, welche noch Zweifel am Great Reset haben. Die Herkunft des Virus wird hier (Quelle) erklärt - dazu die Schädlichkeit der Massnahmen (Quelle).

Corona-Krisenstab bereits am 6. Januar 2020 von Bundesregierung einberufen (27. April 2021)

@StopReset: Am 21. Januar 2020 brachte die WHO den 1. »Coronavirus-Lagebericht«, am 25. wurde der »Internationalen Gesundheitsnotstand« ausgerufen

 

2021018 US-Anwälte fordern Untersuchung wegen "Lockdown-Betrug" durch China

Es sind atemberaubende gut belegte Indizien, welche die medizinisch nicht erklärbare "Pandemie" verständlich werden lassen. Mehr / Quelle / engl. Original

@StopReset: Die ganze Schuld den Chinesen zuzuschieben würde den Amis so passen - siehe auch Covid-19-Interessensgruppen.pdf.

 

20201231 Dies sind herausfordernde Zeiten für die Seelen der Menschen – LewRockwell.com

Sie erkennen naiverweise vielleicht nicht, dass die erste Runde von Impfstoffen – vier der ersten sieben, von denen bereits vorausgesagt wurde, daß sie scheitern werden – zunächst als sicher gemeldet werden, die Impfstoff-Zusammensetzung dann aber verändert werden wird, um andere politische Ziele zu erreichen, sogar Bevölkerungskontrolle. Wie kann eine Impfpflicht für Impfstoffe durchgesetzt werden, deren Versagen vorhergesagt wurde? Amerika ist ein böser Ort geworden. Mehr / Quelle

 

20201220 Wie es - möglicherweise - weitergehen wird am Bsp. von Kanada

Leaks von einem Mitglied der Liberal Party aus Kanada

Quelle

 

20201224 Pandemie-“Playbook” / Ablaufplan

Pandemie-Playbook_Ablaufplan.pdf

Quelle

Great Reset

Was man über den "Great Reset" wissen sollte

Die globalistische Technokratie nutzt die COVID-19-Pandemie, um die demokratische Rechenschaftspflicht zu umgehen, sich über die Opposition hinwegzusetzen, ihre Agenda zu beschleunigen und sie der Öffentlichkeit gegen unseren Willen aufzuzwingen.

The Great Reset bezieht sich auf eine globale Agenda zur Überwachung und Kontrolle der Welt durch digitale Überwachung. Sie sind daran durch eine elektronische ID gebunden, die mit Ihrem Bankkonto und Ihren Gesundheitsdaten verknüpft ist, sowie durch eine Sozialkredit-ID, die am Ende jede Facette Ihres Lebens diktieren wird.

 

Beim Great Reset geht es darum, den Kapitalismus und das freie Unternehmertum loszuwerden und sie durch Technokratie zu ersetzen, die öffentlich als "nachhaltige Entwicklung" und "Stakeholder-Kapitalismus" bezeichnet wird.

 

Es gibt keinen einzigen Lebensbereich, der bei diesem Great Reset-Plan ausgelassen wird. Die geplante Reform wird sich auf alles auswirken, von der Regierung, Energie und Finanzen bis hin zu Nahrung, Medizin, Immobilien, Polizeiwesen und sogar darauf, wie wir mit unseren Mitmenschen im Allgemeinen umgehen.

 

Der Große Umbruch und die Vierte industrielle Revolution sind umbenannte Begriffe für Technokratie und die alte "Neue Weltordnung", die mit der transhumanistischen Bewegung verschmolzen wurde.

 

Der Schutz der Privatsphäre ist eine große Hürde in diesem Plan, weshalb alle Anstrengungen unternommen werden, um die Menschen dazu zu bringen, ihre Ansichten über das Recht auf Privatsphäre zu lockern. In den USA haben wir auch die Verfassung, die im Wege steht, weshalb die Bemühungen, sie zu untergraben, zu umgehen, zu ignorieren oder aufzuheben, zunehmen.

 

Technokratie ist ein wirtschaftliches System der Ressourcenallokation, das sich um Technologie - insbesondere künstliche Intelligenz, digitale Überwachung und Großdatenerfassung - und die Digitalisierung von Industrie und Regierung dreht, was wiederum die Automatisierung von Social Engineering und sozialer Herrschaft ermöglicht und damit die Notwendigkeit einer demokratisch gewählten Führung überflüssig macht.

 

Während der wirkliche Plan darin besteht, eine technologiegetriebene Dystopie ohne demokratische Kontrolle einzuleiten, sprechen sie von diesem Plan als einem Weg, uns wieder in Einklang mit der Natur zu bringen. Quelle

 

Kardinal warnt: COVID wird für den“Great Reset“ verwendet um „Freiheit“ und „Familien“ anzugreifen

Kardinal Raymond Burke hat vor der Gefahr „gewisser Kräfte“ gewarnt, die den Deckmantel von COVID-19 nutzen, um „Angst“ zu verbreiten, Freiheit und Familie anzugreifen und so den „Großen Reset“ voranzutreiben. Quelle

 

Jetzt ist es an der Zeit, sich zu wehren

Es ist wichtig zu verstehen, dass jetzt die Zeit ist, zu kämpfen: allen verfassungswidrigen Erlassen zu widerstehen. Sobald die "neue Weltordnung" in Kraft ist, werden wir nicht mehr in der Lage sein, etwas dagegen zu tun.

 

Unser Leben - unsere Gesundheit, Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten, Finanzen und unsere eigene Identität - wird so sehr mit der automatisierten technologischen Infrastruktur verwoben sein, dass jeder Versuch, sich davon zu befreien, dazu führt, dass man ausgesperrt oder aus dem System gelöscht wird, so dass man nicht mehr lernen, arbeiten, reisen oder Handel treiben kann. 

 

Es klingt weit hergeholt, wenn man jedoch den technokratischen Plan bis zu seinem unvermeidlichen Ende verfolgt, ist es im Grunde das, was man am Ende bekommt. Die Warnzeichen sind überall um uns herum, wenn wir bereit sind, sie als das zu sehen, was sie tatsächlich sind. Die einzige Frage ist jetzt, ob genug Menschen bereit sind, sich dagegen zu wehren, um einen Unterschied zu machen. 

 

Wir müssen weiter auf Transparenz und Wahrheit drängen. Wir müssen auf medizinische Freiheit und persönliche Freiheit bestehen. Uns nicht zum Schweigen zwingen lassen.

Und, was noch wichtiger ist, die Angst loslassen. Es ist eine ängstliche Öffentlichkeit, die es der technokratischen Elite erlaubt, die Zukunft zu diktieren und unsere persönlichen Freiheiten wegzureißen. Es ist die Angst, die es der Tyrannei erlaubt, zu gedeihen. Schau Dir die Daten wirklich an, damit Du selbst sehen kannst, dass Panik ungerechtfertigt ist.

@StopReset (siehe auch CHD-Artikel "Großer Überblick über die aktuellen Pandemie-Begünstigten")

 

Die Rolle von Klaus Schwab  & dem WEF

Die aktuelle Angst vor einer Pandemie war ein perfekter Auslöser, um die ruchlose Agenda - von Great Reset - in Gang zu bringen... Die aktuelle Krise des COVID-19 wird vom Weltwirtschaftsforum und seinem Vorsitzenden Klaus Schwab als perfekter Auslöser für die Umsetzung ihres grandiosen technokratischen Plans angesehen. Big Tech wird kommen, um die Welt zu 'retten' ...

Dieses techno-faschistische Rezept wird dann auf höchst undemokratische Weise, ohne öffentliche Debatte oder skeptische Hinterfragung, bald in die Agenda der G20 und der Europäischen Union integriert werden - umbenannt in Great Green Deal ... Quelle

 

Siehe auch Klaus-Schwab-sein-grosser-faschistischer-Reset.pdf

Quelle

 

Dr. Reid Sheftall über die vielen Ungereimtheiten rund um SARS-CoV-2

Ivor Cummins interviewt Dr. Reid Sheftall über die vielen Ungereimtheiten rund um SARS-CoV-2, das Virus, das COVID-19 verursacht, und die damit verbundenen Maßnahmen zur Eindämmung. Sheftall ist ein intelligenter Chirurg, der bei den SATs im 99,95-Perzentil gepunktet hat und bei seinen medizinischen und chirurgischen Vorstandsprüfungen überdurchschnittlich gut abschnitt.

"Wenn die Wissenschaft den auferlegten Beschränkungen zuwiderläuft, wird klar, dass es eine finstere versteckte Agenda gibt. Viele der globalen Elite brauchen diese Krise und haben "in den letzten acht Monaten Panik geschürt. Warum sie es tun, können Sie argumentieren, aber die Tatsache, dass sie es tun, ist klar und offensichtlich."

Letztendlich glaubt Cummins, dass es nicht ein "einzelnes böses Genie gibt, das eine Katze streichelt", das eine Verschwörung orchestriert hat, sondern dass COVID-19 eine Gelegenheit darstellte, die mehrere Entitäten genutzt haben, um ihre eigenen Agenden zu fördern. Die WHO, die U.N., die europäischen Impfstoffallianzen, Sie wissen schon, haben Pläne für Impfpässe bis 2021, und die wurden vor ein oder zwei Jahren veröffentlicht.  Mehr / Quelle

 

Die magische Virusrettung der Finanzelite?

Die amerikanische Investmentbankerin und ehemalige Offizielle Catherine Austin Fitts spricht darüber, wie das magische Virus alle Probleme der Finanzelite lösen soll. Quelle / Video

Zitat Catherine Austin Fitts: "Ich würde das, was Covid-19 ist, als die Instutition der Kontrolle beschreiben, die notwendig ist, um den Planeten von einem demokratischen Prozess in eine Technokratie zu verwandeln. ... es ist viel mehr wie ein Staatsstreich als ein Virus. (10:42)

 

Der Plan für ein globales System der Sklaverei

Die Unruhen in den USA waren nicht zufällig. Laut Catherine Austin Fitts deutet das Muster darauf hin, dass sie Teil eines Plans zum Erwerb von Grundstücken waren. Pandemische Maßnahmen haben die Fähigkeit der Menschen, sich zu versammeln und Informationen von Angesicht zu Angesicht auszutauschen, stark eingeschränkt.

Ein Sklavensystem, das von den Ideologien des Transhumanismus und der Technokratie durchdrungen ist, wird direkt vor unseren Augen geschaffen – und die aktuellen Lockdowns, die Schließung kleiner Unternehmen und die Neudefinition von „normal“ sind alle Teil eines geplanten globalen Regierungssystems, das die Souveränität und die individuellen Rechte beenden wird.

Die Internet-Zensur durch Big Tech hat den Informationsaustausch noch weiter dezimiert. Letztendlich versuchen sie, die Menschen dazu zu bringen, sich für eine Lösung zu entscheiden, bevor sie deren volle Auswirkungen verstehen. Quelle

 

Klassenkampf von oben

Die Corona-Lockdowns fügen dem Freiheitsabbau sozialen Kahlschlag hinzu und beschleunigen die Konzentration wirtschaftlicher Macht. Buffets entlarvende Aussage: „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen.“ Die Mehrheitsgesellschaft hat den Siegeszug der Superreichen verschlafen, hat sich von den Champagner-Schlürfern die Butter vom Brot nehmen lassen. Mehr / Quelle

 

"Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf !", Johann Wolfgang von Goethe

 

ISBN 978-3-86489-316-2

Video1  2:36:43
Video2     38:54

CO2 und „Great Zero Carbon“

 

Das totalitäre Klimagebäude:

 

Energiewende zerstört die Umwelt

 

Menschengemachte globale Erwärmung: Die Geschichte & die Realität – Principia Scientific International

Es gibt keine nachweislich messbare menschengemachte Erwärmung oder Klimaveränderung auf der Erde.

Kohlendioxid verursacht keine messbare Erwärmung auf der Erde, sondern sorgt für eine leichte Verzögerung der nächtlichen Abkühlung. Die fehlende Korrelation des linearen Anstiegs der atmosphärischen Kohlendioxid-Konzentration, die durch die Mauna Loa Keeling-Kurve angezeigt wird, mit der weltweit gestiegenen Nutzung fossiler Brennstoffe in den letzten 40 Jahren beweist, dass der Anstieg des CO2 nicht vom Menschen verursacht ist. Mehr ++ / Quelle

 

Warum „Klimaschutz“ nichts bringt* | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Statt größenwahnsinnig „Erderwärmung“ verhindern zu wollen, sollte die Politik die beschränkten Ressourcen lieber dazu nutzen, das Land auf Unwetter besser vorzubereiten. Das Klima ist nicht signifikant menschenunfreundlicher geworden. Das Klima lässt sich nicht wesentlich vom Menschen beeinflussen. Quelle

 

CO2 schadet dem Klima kaum und tut der Natur gut

Mit welchen Anteilen man auch immer rechnet, der Anteil an menschengemachtem und von ihm beeinflussbaren Kohlenstoffdioxid liegt bei einem tausendstel Prozent der Atmosphäre. Daran ändert auch ein Aufwuchs des CO2-Anteils auf 500 ppm nichts. Winzig bleibt winzig. Es ist daher höchst unwahrscheinlich, dass der minimale Anteil an anthropogenem CO2 den „Klimatod im Treibhaus“ (SPIEGEL 9/1979) einleiten kann und „die Menschheit mit dem Aussterben bedroht“ (Angela Merkel, 1995 und Oktober 2019). Mehr / Quelle

 

Kriminelle Verschwörer wollen die von Menschen verursachten Co2-Emissionen auf Null senken (23. April 2021)

Das Weltwirtschaftsforum in Davos, das erst die Globalisierung propagiert hat, verfolgt jetzt das Ziel, die (von Menschen verursachten) CO2-Emissionen bis 2050 welt-weit auf Null zu reduzieren. Mit der CO2-Reduzierung, die in Deutschland, in den USA und in vielen anderen Staaten bereits begonnen hat, sollen die Voraussetzungen für den seit den 1970er Jahren angestrebten Übergang zu einer Neuen Welt-wirtschaftsordnung geschaffen werden. In Wirklichkeit handelt es sich dabei aber um die Errichtung einer von wenigen Milliardären ausgeübten totalitären und technokratischen Weltherrschaft, die eine schreckliche Arbeitslosigkeit, eine weitgehende Deindustrialisierung und eine wirtschaftliche Depression unvorstellbaren Ausmaßes zur Folge hätte.  Mehr / Quelle

 

CENTIL Europe

Informationsseite für Klima & Energie - die Klimaerwärmung ist eine politische Lüge, unterstützt durch Medien, CO2 ist völlig Irrelevant für klimatische Veränderungen. Quelle

 

Die Verschwörung „Great Zero Carbon“

Das globalistische Davoser Weltwirtschaftsforum proklamiert die Notwendigkeit, bis 2050 ein weltweites Ziel von „Netto-Null-Kohlenstoff“ zu erreichen. Mehr / Quelle
 

Fragen und Antworten zu CO2 

Die Konsens-Lüge erreicht nicht einmal den Rang einer Spekulation, geschweige denn einer Theorie. Es ist eine dumme Vermarktungslüge, entwickelt von Vermarktungsbetrügern, nicht von Wissenschaftlern! “Alle Medien verkünden es!” – Diese sogenannten Medien sind Propagandaunternehmen und werden inzwischen korrekterweise gar nicht mehr als freie Medien betrachtet. Mehr / Quelle

 

Globale Temperatur um mindestens 40% übertrieben: Klimamodelle des IPCC sind statistischer Schrott

Von den Klimamodellen, so schreibt Scafetta, werde erwartet, dass sie in der Lage seien, globale und
lokale Klimavariationen, wie sie durch unterschiedliche Bewölkung, Flächennutzung, und - versiegelung, Aeorosole in der Luft und vieles mehr verursacht werden, adäquat abbilden.
Das Problem: Sie tun es nicht. Sie tun es nicht einmal ansatzweise. ALLE, ausnahmslos alle
Klimamodelle, die das IPCC vertreibt, überschätzen die Erwärmung, die sich seit 1940 ergeben hat
, und zwar um ein Vielfaches, was insofern rätselhaft ist, als die Klimamodelle angeblich so kalibriert sind, dass sie die vergangenen Temperaturen akkurat abbilden. Das tun sie offensichtlich nicht, und es kommt noch dicker: Scafetta findet, dass unterschiedliche Modelle des IPCC lokale Unterschiede quasi nach Lust und Laune produzieren, ohne Systematik, widersprüchlich, zufällig. Mehr / Quelle
 

Die Globale Abkühlung der 70er Jahre

In den 70er Jahren berichteten die Medien über globale Abkühlung und eine kommende Eiszeit - verursacht durchh Aerosolen, den kleinen Partikeln in der Atmosphere, welche das Sonnenlicht blockieren.

Ein kaltes Klima passte aber nicht ins Konzept der globalen Elite, um die Lebensweise der Menschheit zu verändern, also wurde um 180 Grad geschwenkt, die Wissenschaftler angewiesen die Daten zu fälschen und eine Klimaerwärmung zu prognostizieren, die Medien mit Schwarzmalerei beauftragt und das CO2 zum Schuldigen erklärt. Mehr / Quelle

 

Die Schneemasse auf der Nordhalbkugel stieg um 300 Gigatonnen über den Durchschnitt der letzten 30 Jahre

Daten des Finnischen Meteorologischen Instituts (FMI) zeigen, dass die „Gesamtschneemasse für die nördliche Hemisphäre“ in den letzten Jahren konstant über dem bisherigen 30-jährigen Durchschnitt lag, und jetzt, zwischen Ende 2020 und Anfang 2021, nimmt diese Wachstumsrate sogar zu.

Die Gesamtschneemasse für die nördliche Hemisphäre liegt etwa 300 Gigatonnen über dem Durchschnitt von 1982-2012. Mehr / Quelle

 

Der „grüne“ Imperialismus ist da (31. März 2021)

Das Dekret macht CO2-Emissionen überall auf der Welt zu einer Angelegenheit der nationalen Sicherheit für die Vereinigten Staaten. Die bevorstehende Schätzung des Nationalen Geheimdienstes bildet die Grundlage für den nationalen Sicherheitsapparat der Vereinigten Staaten, um seine Klimapolitik auf globaler Ebene durchzusetzen. Mehr ++ / Quelle

 

Verschiedenes

20210402 Amtlich: Energiewende gefährdet Deutschland

20210416 Und plötzlich steigt der Meeresspiegel noch langsamer

 

 

Weitere Hintergründe 

Der "Grosse Austausch"

Biden lud Migranten ein: Fox News-Moderator spricht vom „großen Austausch“ Mehr / Quelle

@StopReset: Ähnliches geschieht in Deutschland, der Schweiz und anderswo. Gegen wen will man wohl Migranten austauschen - an Covid-"Impfung" Verstorbene vielleicht? @StopReset: Oder deswegen:

 

Wie das Undenkbare denkbar wurde

Werden wir erleben, dass die Biotechnologie den Interessen der Menschheit unter einem multipolaren Paradigma dient, das nationale Souveränität, menschliches Leben, Familie und Glauben wertschätzt? Mehr / Quelle

@StopReset: Was haben Hiltler, UNESCO, WHO, WFMH, Eugenik, CRISPR-Technologie und Covid-19 minteinander zu tun?

 

Unternehmen Patentenraub 1945: Die Geschichte des größten Technologiediebstahls aller Zeiten

Es war der größte Technologiediebstahl aller Zeiten. Egal ob Farbfernsehen, Raumfahrt, Überschallflug oder Computer. Mit dem Raub von Hunderttausenden Patenten in Deutschland gelang den USA nach 1945 nicht nur ein beispielloser Coup, sondern schlussendlich auch der Aufstieg zur Weltmacht. Mehr / Quelle

@StopReset: "Auf Kosten der Anderen leben" lautet das Motto

 

Dokumente

1 2 3 4 5 6 7 8 9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 1 2 3 4 5

Covid-19 und „Event 201“

Ende September 2019 schliesst das Forschungslabor Wuhan Institute of Virology in Wuhan (China), dessen Aufgabe gefährliche Experimente an Fledermaus-Coronaviren (»Gain of function«-Forschung) waren. Finanziert wurde das Labor jahrelang u.a. durch National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID, USA) – Leiter Dr. Fauci.

Im Oktober 2019 wird eine Corona-Pandemie-Übung "EVENT 201" von "Center for Health Security" (Johns Hopkins Universität, USA) durchgeführt. Teilnehmer waren u.a. WEF-Teilnehmer (ca. 1000 Firmen, Organisationen und Staatsvertreter), WHO, G7, Europa u.a. Sponsoren waren Gates Foundation und das WEF. Im gleichen Monat wird auch die 1. Covid-19-Erkrankung registriert – also Start der „effektiven“ Pandemie. Der Abschluss-Bericht der Übung „Event 201“ wurde am 17. Januar 2020 am WEF präsentiert. Das riesige nicht enden wollende Medieninteresse am Virus begann dann schlagartig genau drei Tage später, am Montag, 20. Januar. Am 21. Januar war die Eröffnung des World Economic Forum (WEF) in Davos. (1)(2)

Gates Foundation, Dr. Fauci, Klaus Schab & das WEFRockefeller Foundation, u.a. (siehe auch Covid-19-Interessensgruppen.pdf)  spielen bei dieser „Plandemie“ scheinbar eine besondere Rolle bzw. nutzen sie für ihre Zwecke. 

2017: Dr. Fauci, "Wir sind zuversichtlich, dass es bald eine globale Pandemie geben wird". (3)
 

Quellen:
(1) Chronik einer angekündigten Krise - Wie ein Virus unsere Welt verändern konnte, Paul Schreyer
(2) Quelle

(3) https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=PLANdemie+Teil+1-+Doktoren+in+Schwarz  (Position 25:38)

 

Abschaffung der Kultur ("Cancel Culture")

Die Abschaffung der Kultur

Kurze Einführung in „Die Abschaffung der Kultur“
Teil 2: Das Entstehen des Zweiten Prähistorischen Zeitalters
Teil 3: Asymmetrische Kriegführung
Teil 4: Soziale Gerechtigkeit, politische Korrektheit und die erwachende Herde
Teil 5: Schulen als Geburtsstätten für die Abschaffung der Kultur
Teil 6: Das Christentum als Retter der westlichen Kultur oder Opfer ihrer Abschaffung?

 

 

Abschaffung der Religion

Tod der Religion durch Gentechnik 

Auf LRC.com erfährt man, dass das Pentagon möglicherweise an einer verdeckten Agenda beteiligt ist, um eine Vorliebe für religiöses Verhalten genetisch zu eliminieren, indem das VMAT2-„Gott“-Gen verändert wird.
Das betreffende Video [siehe obiger Link, Anm. d. Übersetzers] ist in Frage gestellt worden. Es kann produziert und durchgestochen worden sein, um die Öffentlichkeit zu warnen. Aber die Wissenschaft dahinter ist real, wie in dem Buch „The God Gene: How Faith is hardwired into our Genes“ von Dean Hamer bewiesen wurde. Die Implantation eines Virus könnte gegen das VMAT2-Gen immunisieren, um „religiöse Fanatiker“ in „normale Menschen“ zu verwandeln. Mehr / Quelle

 

 

Cyber-Pandemie

 

"Inside Job": Russische IT-Expertin Kaspersky vermutet CIA hinter Hackerangriff auf US-Pipeline (14. Mai 2021)

Bei der Cyberattacke, die die Treibstoffversorgung an der Ostküste der USA stilllegte und die Gaspreise in die Höhe trieb, handele es sich eher um einen "Inside-Job", als dass ausländische Hacker dahintersteckten, behauptet nun die russische Unternehmerin Natalja Kaspersky. Mehr / Quelle

 

Auch der Bundesrat macht mit beim "Cyber-Krieg": Der Bundesrat erwartet Gewalt von «Anhängern extremer Ansichten»

Gemäss Sicherheitsbericht will der Bundesrat «Schutzmassnahmen» gegen «Beeinflussungsaktivitäten» ergreifen. Mehr / Quelle

Drei der neun Ziele der schweizerischen Sicherheitspolitik
3. eine verstärkte Ausrichtung auf hybride Konfliktführung; - Konfliktführung durch WEF-Methoden, der Great Reset lässt grüssen.
4. freie Meinungsbildung und unverfälschte Information; - Bild Dir Deine Meinung, aber nur mit "offiziellen" Informationen.
5. Verstärkung des Schutzes vor Cyberbedrohungen; - Die nächste "Übung" vom WEF nach "Event 2021".

 

Vom „Event 201“ zum „Cyber-Polygon“: Die Simulation einer kommenden „Cyber-Pandemie“ durch das WEF (12. Februar 2021)

Am Mittwoch kündigte das Weltwirtschaftsforum (WEF) zusammen mit der russischen Sberbank und ihrer Cybersecurity-Tochter BI.ZONE an, dass im kommenden Juli eine neue globale Cyberangriffssimulation stattfinden wird, um die Teilnehmer in der „Entwicklung sicherer Ökosysteme“ zu unterweisen, indem ein Cyberangriff auf die Lieferkette simuliert wird. Auf der neu aktualisierten Veranstaltungswebsite warnt die Simulation mit dem Namen Cyber Polygon 2021 unheilvoll davor, dass angesichts der Digitalisierungstrends, die vor allem durch die COVID-19-Krise vorangetrieben wurden, „ein einziges verwundbares Glied ausreicht, um das gesamte System zum Einsturz zu bringen, genau wie der Dominoeffekt“. Mehr / Quelle

@StopReset: Natürlich sind wieder alle realen Ereignisse vor und nach dieser "Übung" rein zufällig - so wie Event 201 und die Covid-19-Plandemie.

 

Das vor uns liegende Jahr: Teil 3 – Geopolitik (7. Februar 2021)

Cyber-Kriegsführung
Falls Sie es verpasst haben, unser neuer selbsternannter Oberherr Klaus Schwab hat bereits erklärt, dass die nächste große Bedrohung wahrscheinlich eine “CyberPandemie” sein wird. Machen Sie aus dieser interessanten Verkettung von Begriffen, was Sie wollen, aber es scheint nicht allzu schwierig zu sein, hier zwischen den Zeilen zu
lesen. Das nächste große Ereignis unter falscher Flagge könnte die lange geplante CyberFalse Flag-Operation sein. Kurz gesagt, ein großes, störendes Ereignis vom
Typ “i9/11” könnte als Vorwand dienen, um das Cyber-Äquivalent des Patriot Acts zu verabschieden, was die Art und Weise, wie wir auf das Internet zugreifen und es nutzen,
drastisch verändern würde. Mehr / Quelle / Mehr vom Corbett Report

@StopReset:Corbett: Wenn und falls die “Cyber-Pandemie” entfesselt wird, wird sie zweifellosden “Feinden” im Neuen Kalten Krieg angelastet und als Vorwand für die Eskalation der Feindseligkeiten in der realen Welt benutzt werden.

 

Klaus Schwab warnt vor globaler Cyber-Pandemie (3. Dezember 2020)

Derselbe Mann, der Antreiber des »Great Reset« im Zuge der Corona-Krise ist, warnt nun vor einer globalen Cyber-Pandemie, welche die Infrastuktur der ganzen Welt lahmlegen könnte. Quelle

@StopReset: Derselbe Mann, der auch vor eine "Corona-Pandemie" gewarnt bzw. das "Corona-Pandemie"-Planspiel "Event 201" geplant und mitfinanziert hat - mit seinem WEF.

 

Agenda 2030 der UNO

Etikettenschwindel Agenda 2030 – Wie die UNO die Welt in den Abgrund reißt (14. Mai 2021)

Mit der Agenda 2030 ist die UNO entschlossen, die Menschheit von der Tyrannei der Armut und der Not zu befreien und unseren Planeten zu heilen. Doch ist dies wirklich so? Nimmt man deren Ziele genauer unter die Lupe, ergibt sich daraus ein ganz anderes Bild... Mehr ++ / Quelle

 

Monopoly: Ein Überblick über den Great Reset – Follow the Money – Forbidden Knowledge TV (23. April 2021)

Die UNO hat 2015 ihre umstrittene Agenda 2030 vorgestellt. Sie ist fast identisch mit dem Great Reset von Klaus Schwab. Die UN will wie Schwab dafür sorgen, dass im Jahr 2030 Armut, Hunger, Umweltverschmutzung und Krankheiten die Erde nicht mehr plagen.
Klingt nett, aber warten Sie, bis Sie das Kleingedruckte gelesen haben. Der Plan ist, dass die Agenda 2030 von uns, den Bürgern, bezahlt werden soll. So wie sie jetzt von uns verlangen, dass wir unsere Rechte für die öffentliche Gesundheit aufgeben, werden sie uns bitten, unseren Reichtum herzugeben, um die Armut zu bekämpfen. Das sind keine Verschwörungstheorien. Es steht auf ihrer offiziellen Website. Es läuft auf Folgendes hinaus: Die UN will, dass die Steuern der westlichen Länder von den Megakonzernen der Elite aufgeteilt werden, um eine ganz neue Gesellschaft zu schaffen. Eine neue Infrastruktur, weil die fossilen Brennstoffe im Jahr 2030 weg sind.
Für dieses Projekt, sagt die UN, bräuchten wir eine Weltregierung, nämlich die UN selbst. Mehr / Quelle
 

Dokument beweist, daß das vom EU-Parlament genehmigte Immunitätszertifikat seit 2019 in der Mache war – Derrick Broze (1. Mai 2021)

Akteure 

Gates 

 

Dr. Antony Fauci 

 

Dr. Ralph Baric 

 

WEF & Klaus Schwab 

 

WEF-"Jünger" 

 

google & co. 

 

CDC 

 

NIH (National Institutes of Health) 

 

WHO 

 

IWF 

  • Der IWF verknüpft wirtschaftliche Erholung mit Impfquote. Mehr / Quelle

@StopReset: Der IWF hat sich schon bei den Covid-Massnahmen negativ bemerkbar gemacht.

 

Andere Akteure

Blackrock & Vanguard 

Die 2 grössten Investmentgesellschaften.

 

Bright Rick (Direktor der BRADA) 

 

Edelman 

amerikanische Public-Relations- und Marketing-Beratungsfirma

 

Elon Musk 

Das Management der Gesundheits-"Krise" scheint ein Vorwand für eine totalitäre globale Übernahme zu sein" und beinhaltet die "Absicht, eine globale Kryptowährung, einen Impfstoff mit Nano-Chips und einem subkutanen elektronischen Chip" mit "5G-Installationen, sowohl terrestrisch als auch oberirdisch (Elon Musks Satelliten im erdnahen Orbit)... eindeutig Teil dieses "totalen Kriegs"-Projekts.'

Die Top-Ten der US-Multimilliardäre konnten während Corona ihren Reichtum zwischen 23% (Bill Gates) bis 524% (Elon Musk) steigern.

Musk schießt mit seiner Firma SpaceX 16.000 Satelliten in die Erdumlaufbahn um zusammen mit den engmaschig aufgestellten 5G-Antennen eine lückenlose Kontrolle der Welt zu ermöglichen.

Zwei bekannte Befürworter des Transhumanismus sind Ray Kurzweil (seit

2012 technischer Direktor bei Google) und Elon Musk (Gründer von SpaceX, Tesla und Neuralink)

 

 

Georg Soros 

 

Neil Ferguson 

Peter Daszak 

 

Rockefeller Foundation 

 

Club of Rome 

 

Verschiedene 

 

GlaxoSmithKline 

EMA-Direktorin Emer Cooke 

McKinsey: Wie die privatwirtschaftliche Technokratie die Macht übernahm – Spiked 

  • Der pandemiebedingte Anstieg von Unternehmensberatern ist eine ernsthafte Bedrohung für die Demokratie. Quelle

 

USA 

 

@StopReset: Tipp ++