StopReset

Impf-Chargen

 

Gibt es verschiedene Impf-Chargen?

Eine Untersuchung von Daten, die im US-amerikanischen Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) gefunden wurden, hat ergeben, dass bei bestimmten Chargennummern der Covid-19-Impfstoffe mehrfach eine extrem hohe Zahl von Nebenwirkungen und Todesfällen gemeldet wurde, was bedeutet, dass nun tödliche Chargen der experimentellen Injektionen identifiziert worden sind.

Noch besorgniserregender ist jedoch, dass die „tödlichen“ Chargen in den gesamten Vereinigten Staaten verteilt wurden, während andere „harmlose“ Chargen nur an einige wenige Orte versandt wurden.

 

Dokumente und Artikel, die den Verdacht erhärten

 

 

 

Telegram-Beitrag

Toby informiert

Gut zu wissen……dass wir an der Kennziffer des Aufklebers – der Chargennummer – auf dem Impfstoff erkennen können, welche Inhalte u. a. darin enthalten sind.
Diese Chargennummer ist auch im Impfpass eingetragen.
Im untersuchten Beispiel lautet die Chargennummer von AstraZeneca: ABW0003
Es gibt die Endziffern 1, 2 oder 3 bei den Impfdosen.
Die Endziffer besagt Folgendes:
1 = die Flüssigkeit besteht hauptsächlich aus Kochsalzlösung
2 = die Flüssigkeit besteht aus Kochsalzlösung und dem Impfstoff
3 = die Flüssigkeit besteht nur aus dem Impfstoff
Wohin welche Chargen ausgeliefert und angewendet werden, ist nach einem System festgelegt, und wird geografisch gesteuert. Es können nicht alle Menschen sofort vernichtet werden mit der ersten Impfung, das wäre zu „auffällig“. Deshalb gibt es diese drei unterschiedlichen Flüssigkeiten.

NETZFUND, GERADE ÜBER MESSENGER, DAS MUSS GEPRÜFT WERDEN...WIR HABEN SCHON LANGE DIESEN VERDACHT Quelle