StopReset

Pocken-Impfung 

Pocken: Die historischen Mythen hinter den Pflichtimpfungen

Die öffentliche Gesundheit und die Impfprogramme beruhen auf einer zentralen Geschichte: dass sie für die Ausrottung einer der größten Todesursachen der Geschichte, der Pocken, entscheidend waren. Das stimmt so nicht: Die Impfung war in Europa und Nordamerika nie flächendeckend, und der Rückgang der Sterblichkeit und die Krankheit verschwanden überall in der westlichen Welt zur gleichen Zeit, trotz der Unterschiede in der öffentlichen Gesundheitspolitik, die es gab. Sogar Länder wie England, die de facto keine Pflichtimpfung mehr hatten, wurden von der Krankheit befreit. Mehr / Quelle