StopReset

Covid-Impfungen unwirksam und schädlich

Vereinfachung

COVID-19-Impfstoffe: Wissenschaftliche Beweise für die Tödlichkeit (14. Januar 2022)

Mehr als tausend wissenschaftliche Studien beweisen, dass die COVID-19-Impfstoffe gefährlich sind, und alle, die diese Agenda vorantreiben, begehen den Straftatbestand des groben Fehlverhaltens im öffentlichen Dienst. Mehr  / Quelle   

 

US-Versicherer vermeldet «höchste Todesraten in der Geschichte dieser Branche» (4. Januar 2022)

Der CEO von OneAmerica spricht von einer dramatischen Zunahme der Todesfälle bei Menschen im arbeitsfähigen Alter - 18 bis 64. Gleichzeitig stiegen die Invaliditätsansprüche massiv. Mehr / Quelle

 

Professor Bhakdi: «Die Impfstoffe zerstören das Immunsystem» (31. Dezember 2021)

Bewegender Appell von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Doctors for Covid Ethics, zur dringenden Notwendigkeit der Beendigung des Impfprogramms gegen Covid. Pathologische Befunde zeigen, so Bhakdi, dass in allen Menschen, die eine Covid-Impfung erhalten, die Immunzellen beginnen, sich selbst zu zerstören. Mehr / Quelle

 

Prof. Bhakdi legt wissenschaftliche Beweise für tödliche Covid-Impfung vor! (25. Dezember 2021)

Gemeinsam mit Prof. Arne Burkhardt legt Prof. Sucharit Bhakdi nun wissenschaftliche Beweise vor, die nicht nur besagen, dass die Impfstoffe nicht wirken können, er belegt sogar die ursächliche Rolle dieser Stoffe bei Todesfällen nach der Impfung. Mehr ++ / Quelle

 

Prof. Bhakdi erklärt in wenigen Minuten, warum Impfstoffe nicht funktionieren und auch niemals funktionieren werden (14. Dezember 2021)

Die klinische Studie, auf deren Grundlage der Impfstoff von Pfizer für den Notfalleinsatz zugelassen wurde, scheint gefälscht worden zu sein. „All diese Impfstoffe können nicht funktionieren und werden nie funktionieren, weil die Antikörper auf der falschen Seite der Wand sind“, betonte der Mikrobiologe. „Glaubt nicht mehr all diesen Gaunern und Verbrechern. Sie lügen euch an“, sagte der emeritierte Professor. „Die Impfung hat keinerlei Nutzen. Eine Corona-Impfung bietet keinen Schutz. Glaubt nicht all diesen Lügen.Mehr ++ / Quelle

 

COVID-Impfungen: Ineffektiv, repressiv und gefährlich – Iain Davis (25. Dezember 2021)

Es gibt kein moralisches, rechtliches oder logisches Argument für eine Impfpflicht. Das einzige logische Argument aus Sicht der öffentlichen Gesundheit wäre, entweder die Ausbreitung der Infektion zu verringern oder die Auswirkungen auf das Gesundheitswesen durch einen anderen Mechanismus zu reduzieren.

Beweise, die zeigen, dass die angeblichen COVID-19-„Impfstoffe“ weder das eine noch das andere erreichen können. Mehr ++ / Quelle

@StopReset: Ungeimpften die Schuld in die Schuhe schieben. Die Impfungen funktionieren nicht. Die Spritzen sind gefährlich ...

 

2. Pathologie-Konferenz: „Impfung ist bei Vorerkrankten normalerweise tödliche Aktion“ (10. Dezember 2021)

Altersgruppe der 10 – 59-Jährigen. Personen, die 2 Mal gegen Covid-19 geimpft wurden, versterben häufiger. Im Mittel versterben 1,3 pro 100.000 nicht geimpfte Personen und 2,8 pro 100.000 zwei Mal geimpfte Personen.

Die Umrechnung auf Deutschland, wo die Altersgruppe der 10 – 59-Jährigen 52 Millionen Menschen umfasst, zeigt: Seit Kalenderwoche 17 über 20.000 zusätzliche Verstorbene. Eine laut Bergholz dramatische, sehr beunruhigende Anzahl. Relevant ist im Zusammenhang auch der Vergleich mit der Gefährlichkeit der Erkrankung. In der Altersgruppe der 10 – 59-Jährigen verstarben in Deutschland zwischen März 2020 bis vor kurzem insgesamt 15.000 Personen an oder mit Covid-19 (Ein Wert von 0,1 in der Grafik). Entsprechend lautet die Schlussfolgerung: Das Risiko, an den Folgen der Impfung zu sterben, ist in dieser Altersgruppe 15 Mal so hoch wie jenes, an der Krankheit Covid-19 zu sterben. Dies ist, so Bergholz dezidiert, keine Indikation für eine Impfung gegen Covid-19. Mehr / Quelle

 

Trends in der Sterblichkeit und Morbidität in den am meisten geimpften Ländern : Einundzwanzig bewiesene Fakten (16. November 2021)

Selbst bei sehr hohen Impfraten werden wir keine Herdenimmunität erreichen. Dieser Überblick über die Entwicklung der Epidemie in diesen Ländern, die sich für eine Impfung entschieden haben, zeigt, wie die Daten der WHO und die Kurven der John Hopkins University die Entwicklung beschreiben:

  • dass die Covid-Pseudo-Impfstoffe die Bevölkerung nicht vor einem erneuten Auftreten der Epidemie schützen

  • dass die Gesundheitsbehörden die Hoffnung auf kollektive Immunität durch Impfungen aufgegeben haben, die inzwischen von fast allen Behörden, die daran glaubten, als Mythos bezeichnet wird

  • Dieser Misserfolg ist die Folge der unzureichenden Wirksamkeit und der viel zu kurzen Wirkungsdauer[13] der derzeitigen Pseudo-Impfstoffe, die weder vor einer Erkrankung noch vor einer Übertragung der Krankheit schützen.

  • Viele Experten sind der Meinung, dass es an der Zeit ist, zu lernen, mit dem Covid zu leben, wie mit der saisonalen Grippe. Mehr / Quelle

 

Ist "Impdruchbruch" eigentlich das neue Wort für "Unwirksam" mit eklatanten Nebenwirkungen?, GlobalPatriots

 

178 Profisportler sind kurz nach Covid-«Impfung» gestorben (17. Dezember 2021)

317 Profisportler hatten nach der Gen-Injektion einen Herzstillstand oder andere ernsthafte Nebenwirkungen. Mehr als die Hälfte ist gestorben. Mehr / Quelle

@StopReset: Zusahme der Fälle in einem Monat um 32%

 

Mehr Details