Aktuelle Neuigkeiten & Nachdenkliches

Informationen, die Dir bei den Mainstream- oder Propaganda-Medien vorenthalten werden ...

Zum Nachdenken

Überlegen, was das bedeutet ...

Aktuelle Neuigkeiten (Breaking-News)

20. Juli 2021 Indonesien: Verfünffachung der Todesfälle nach Verbot von Ivermectin

Ein reicher Philantrop stellte das Medikament Ivermectin den Massen zur Verfügung, dann setzte die Regierung die Regeln der WHO durch. Quelle

 

8. Juli 2021 THE PUSHBACK – Ein Film von Oracle Films

Die Welt im Kampf für die Freiheit
Die Psychopathen, die die Welt kontrollieren, werden endlich entlarvt. Die Menschheit wacht auf und wehrt sich gegen die totalitären Faschisten, die uns versklaven wollen. Das Erwachen findet statt! Quelle

 

2. Juli 2021 „Tod indischer Bürger verschuldet“: Anwaltskammer will WHO-Wissenschaftlerin zur Rechenschaft ziehen

Eine indische Anwaltskammer sagt, die WHO unterdrücke alle Medikamente, die eine erfolgreiche Behandlung bei COVID-Patienten ermöglichen würden. Die Anwaltskammer verklagt die oberste Wissenschaftlerin der WHO wegen irreführender Aussagen zu dem Medikament Ivermectin. Mehr / Quelle

 

2. Juli 2021 Covid-19-Gesetz kommt am 28. November erneut vors Volk

Im Eiltempo haben die Referendumskomitees über 60’000 Unterschriften gesammelt. Die Rede ist vom schnellsten Referendum, das es je gab. Quelle

@StopReset: Und das sind Gründe für das 2. Referendum.

 

26. Juni 2021 Kanadischer Arzt forderte Aufklärung über Impf-Risiken – wurde prompt gefeuert

Dr. Francis Christian - ein kanadischer Chirurg mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung und Professor der Universität von Saskatchewan - bezeichnet sich selbst durchaus als Impfbefürworter – aber die mRNA-Impfungen gegen Covid-19 erachtet er klar als Sonderfall. Er veröffentlichte am 17. Juni eine Erklärung an 200 Ärzte, in der er forderte, dass insbesondere Kinder und Eltern über die Risiken und Besonderheiten der Impfstoffe aufgeklärt werden müssen, bevor sie geimpft werden. Fünf Tage später kontaktierten ihn die Behörden. Mehr ++ / Quelle

@StopReset: Ein weiteres überdeutliches Zeichen, dass verantwortungsvolles medizinischen Handeln beim Thema Corona absolut unerwünscht ist.

 

9. Juni 2021 Großes weltweites Bündnis fordert Verbot biometrischer Überwachung

Das Who-is-Who digitaler Menschenrechtsorganisationen fordert ein umfassendes und weltweites Verbot von biometrischen Überwachungstechnologien im öffentlichen Raum. Die Risiken für Menschenrechte stünden in keinem Verhältnis zum Nutzen der Anwendungen. Quelle

 

5. Juni 2021 Das COVID-19-Tribunal der Organic Consumers Association

Im ersten COVID-19-Tribunal, das von der Organic Consumers Association gesponsert wird, treten Wissenschaftler, Ärzte, Autoren, Aktivisten und Anwälte auf, die das vorsätzliche Fehlverhalten aufdecken, das sich wie ein roter Faden durch die gesamte Pandemie-Erzählung zieht. Mehr ++ / Quelle

 

25. Mai 2021 Wie Texas Covid tötete

Im März kündigte Gouverneur Greg Abbott an, dass Texas ohne ein landesweites Maskenmandat zu 100 Prozent für den Geschäftsbetrieb geöffnet werden würde. Die Pro-Lockdown-Experten waren schockiert. Wenn ein so großer Staat wie Texas sich Florida anschloss und es schaffte, „die Wissenschaft“ in den Griff zu bekommen - was uns zum ersten Mal in der Geschichte sagte, dass gesunde Menschen gezwungen werden sollten, in ihren Häusern zu bleiben und sauerstoffbeschränkende Gesichtsmasken zu tragen - dann würde die Lockdown-Erzählung auseinanderfallen - und sie ist auseinandergefallen. Als das Aushängeschild für Covid Lockdowns, Dr. Fauci, einige Wochen später gefragt wurde, warum Fälle und Todesfälle in Texas weiter verdampfen, antwortete er einfach: "Ich bin nicht sicher."  Mehr ++ / Quelle (Sprache wählen)

@StopReset: Siehe auch Dr. Anthony S. Fauci: Amerikas Engel des Todes bzw. noch mehr zu Dr. A. Fauci.

 

25. Mai 2021 Dr. Anthony S. Fauci: Amerikas Engel des Todes

Cherie Zaslawsky deckt die - neusten - Machenschaften des Dr. Anthony "Mengele" Fauci schonungslos auf. Mehr ++ / Quelle

@StopReset: Noch mehr seiner früheren Taten beschreibt Judy Mikovits in "PLANdemie Teil 1- Doktoren in Schwarz"

 

25. Mai 2021 Florida: DeSantis unterzeichnet ein Gesetz gegen Big Tech-Zensur

Gouverneur Ron DeSantis hat am 24. Mai einen Gesetzesentwurf unterzeichnet – den ersten seiner Art in den USA -, der es den Bürgern von Florida ermöglicht, Big Techzu verklagen. „Wir werden der erste Staat sein, der Big Tech zur Rechenschaft zieht“, sagte DeSantis auf einer Pressekonferenz. „Sie üben eine Macht aus, die in der amerikanischen Geschichte wirklich beispiellos ist.“ Big Tech-Unternehmen, die gegen die Gesetzesvorlage „SB 7072 Social Media Platforms“ verstoßen, können von Staatsbürgern auf Schadenersatz verklagt werden. Quelle

 

23. Mai 2021 Rotes Kreuz: Geimpftes Blut wertlos – nicht für Blutplasma geeignet

Ein vollkommen unerklärliches Verhalten, würde es sich um einen ’normalen Impfstoff‘ handeln. Das Blut Geimpfter ist nicht nur nicht für die Behandlung von Covid-19-Patienten geeignet. Es ist laut Rotem Kreuz sogar schädlich. Mehr / Quelle

@StopReset: Auch hier sind die Langzeitfolgen einer Impfung unbekannt

 

19. Mai 2021 Frankreich öffnet ohne Testpflicht: „Wir haben das zurück, was unsere Lebensweise ausmacht“

Die Freiheit schmeckt nach Kaffee und Champagner: Nach fast siebenmonatiger Schließung haben die Pariser am Mittwoch die Wiedereröffnung von Cafés und Restaurants gefeiert. Macron öffnete bei Inzidenz von 230 in Paris. Quelle

@StopReset: "öffnen" ist noch kein Pandemie-Ende und kann immer wieder zurückgenommen werden.

 

16. Mai 2021 Hinweise verdichten sich: Corona ist nicht „schlimmer als die Grippe“ – es IST die Grippe!

Inzwischen steht fest: Corona war nie dieser Erreger, und die Pandemie ein riesiger Fehlalarm. Mehr / Quelle

 

14. Mai 2021 Französische Regierung ebnet den Weg für den «obligatorischen Impfpass»

Der Gesetzesentwurf wurde von der Nationalversammlung zuerst abgelehnt, aber wenige Stunden später dann doch abgesegnet. MehrQuelle

 

10. Mai 2021 Keine Impfpässe in Texas! Ärzte sagen vor dem Senat aus, dass sie sich obligatorischen COVID-Schüssen widersetzen sollen

Wenden Sie sich an Ihren Gesetzgeber im Bundesstaat Texas und fordern Sie keine Zwangsimpfung, keine Impfpässe, keine Ausnahmen - Unterstützung für SB 1669

Eine vorgeschriebene Impfung in Texas mit COVID-19-Impfstoffen wird Realität, es sei denn, der Gesetzgeber ergreift jetzt entscheidende Maßnahmen. Tatsächlich hat es bereits begonnen.

Houston Methodist Hospital hat seine 26.000 Mitarbeiter gesagt,  bis zum 7. Juni impfen th  oder gefeuert werden. Atria Senior Living, das über  16 Einrichtungen in Texas verfügt , verlangt von  allen Mitarbeitern, dass sie bis zum 1. Mai 2021 2 COVID-19-Impfstoffe erhalten,  um eine Anstellung zu erhalten oder vor einer Kündigung zu stehen. Mehr / Quelle

 

8. Mai 2021 Der Appell eines Arztes an die Ärzte: Erinnern Sie sich an unseren hippokratischen Eid und wir brauchen eine neue unabhängige WHO!

Die beeindruckende Dr. Tess Lawrie, hielt am Ende einer Ivermectin-Konferenz ein leidenschaftliches Plädoyer. Sie flehte die Ärzte an, sich dieser Sache anzunehmen. Ihre Entschlossenheit, ihre Kommunikation kühl und unemotional zu halten und auf den Punkt zu bringen, ohne zusammenzubrechen, ist fast herzzerreißend. Jeder, der ihrer prägnanten Erklärung zuhört, wie wissenschaftliche und medizinische Forschung korrumpiert wurde, wie Ärzte nicht mehr in der Lage waren, Patienten zu behandeln, denen sie hätten helfen und sie retten können, und wie sie ihre Ärztekollegen an ihren hippokratischen Eid erinnert, kann nicht umhin, bewegt zu sein. Mehr ++ / Quelle

@StopReset: Dr. Tess Lawrie bringt es auf den Punkt.

 

 

5. Mai 2021 Deutschland: BGM-Analyse: Corona war nie eine Gefahr

„Die Mitglieder des Beirats betonten, dass die Pandemie zu keinem Zeitpunkt die stationäre Versorgung an ihre Grenzen gebracht hat.“ So trocken kann das Fazit der Analyse des Beirates des Bundesgesundheitsministeriums klingen, die belegt, dass es nie eine epidemische Notlage von nationaler Tragweite gegeben hat und somit alle „Maßnahmen“ verfassungswidrig waren. Quelle

 

30. April 2021 Bewegung für ‚Fünf Freiheiten‘ gewinnt an Boden in den USA

Am 28. April 2021 gab es die erste von Naomi Wolf organisierte Rally der Five Freedom Campaign in Augusta, der Hauptstadt des US Bundesstaates Maine.

Und das sind die fünf Forderungen:

  1. No Vaccine Passports – Kein Imppass

  2. No Mask Mandates – Keine Maskenpflicht

  3. No Emergency Law – Keine Notstandsgesetze

  4. Open Schools Up 100% – Schulen zu 100% öffnen

  5. Freedom of commerce, worship, petition – Freiheit des Handels, Religionsausübung, Petitionsfreiheit Mehr / Quelle

 

27. April 2021 Korruptionsskandal in Brüssel: Haben Impfstoffhersteller die EU-Kommissarin bestochen? 

Stella Kyriakides, die Gesundheitskommissarin, die die verpfuschten, verspäteten Impfstoffverträge der EU unterschrieben hat, scheint in einen Korruptionsskandal gigantischen Ausmaßes verwickelt zu sein. Manche Beobachter sind sich bereits sicher, dass sie von Impfstoffherstellern bestochen wurde.

Auf dem gemeinsamen Konto der EU-Gesundheitskommissarin und ihres Mannes tauchten nämlich unerwartet 4 Millionen Euro auf. Die zypriotische Presse spricht bereits – wörtliches Zitat – von passiver Bestechung. MehrQuelle

 

24. April 2021 Berset in bester orwellscher Manier

Bundesrat Alain Berset (SP) hält Diskriminierung für Nicht-Diskriminierung. FDP-Nationalrätin Regine Sauter und die Ethikkommission applaudieren. Mehr / Quelle

@StopReset: Bundesverfassung

Art. 8 Rechtsgleichheit

  • 1 Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

Art. 36 Einschränkungen von Grundrechten

  • 3 Einschränkungen von Grundrechten müssen verhältnismässig sein.
  • 4 Der Kerngehalt der Grundrechte ist unantastbar.

 

20. April 2021 Stanford-Studie: Gesichtsmasken sind nutzlos gegen COVID-19 und können sogar eine Verschlechterung der Gesundheit und einen vorzeitigen Tod verursachen

Die Daten legen nahe, dass sowohl medizinische als auch nicht-medizinische Gesichtsmasken unwirksam sind, um die Übertragung von Viren und Infektionskrankheiten wie SARS-CoV-2 und COVID-19 von Mensch zu Mensch zu verhindern, was gegen die Verwendung von Gesichtsmasken spricht. Das Tragen von Gesichtsmasken hat nachweislich erhebliche nachteilige physiologische und psychologische Auswirkungen. Dazu gehören Hypoxie, Hyperkapnie, Kurzatmigkeit, erhöhte Azidität und Toxizität, Aktivierung der Angst- und Stressreaktion, Anstieg der Stresshormone, Immunsuppression, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Abnahme der kognitiven Leistungsfähigkeit, Prädisposition für virale und infektiöse Erkrankungen, chronischer Stress, Angst und Depression.  Quelle / Studie

 

18. April 2021 Ein schockierender Bericht entlarvt die Medienlügen zur US-Wahl

In Antrim County wurde der Wahlprozess kürzlich von einer Gruppe forensischer Experten unter die Lupe genommen. Was haben sie gefunden? Die Realität ist ganz anders, als die Medien uns glauben machen wollen.

Die Medien behaupteten, dass die Wahlcomputer nicht mit dem Internet verbunden waren. Der forensische Bericht, der als Ergebnis der Untersuchung erstellt wurde, zeigt, dass dies falsch ist. Die Maschinen, von Dominion und ESS, waren in der Tat mit dem Internet durch drahtlose Technologie verbunden. Es wurde festgestellt, dass die Wahlcomputer mit einem drahtlosen 4G-Modem der Firma Telit ausgestattet sind.

Die Medien behaupteten zusätzlich, dass keine anderen Länder an den Wahlgeräten beteiligt waren. Der forensische Bericht zeigt, dass dies falsch ist. Das Projekt, die Chips von Telit produzieren zu lassen, wurde von China finanziert und mit der Kommunistischen Partei Chinas verbunden, so der Bericht. Quelle

 

6. April 2021 Zürcher Regierung kann keine Studien nennen, die den Nutzen der Maskenpflicht aufzeigen

Einen Beweiss, dass Masken keine Gesundheitsgefährdung darstellt,  verlangten die Kantonsräte Erich Vontobel (EDU), Erika Zahler (SVP) und Christian Müller (FDP) kürzlich vom Zürcher Regierungsrat, wie Züriost berichtete. In einer Anfrage forderten sie von Letzterem Studien, die belegen, dass das Maskentragen nicht gesundheitsgefährdend sei. Zudem wollten sie von der Exekutive wissen, ob Studien existieren, die aufzeigen, dass das Maskentragen gefährlich sei.  Studien werden gekonnt ignoriert.
Die Antwort des Regierungsrats: «Studien, die eine Gesundheitsgefährdung von Erwachsenen durch das Maskentragen zeigen würden, sind dem Regierungsrat nicht bekannt, ebenso wenig Studien zur Gesundheitsgefährdung von Kindern durch das Tragen von Schutzmasken.» Quelle

@StopReset: Für Regierungsrat, Zürcher Stadtrat, BAG, Bundesrat und CH-Taskforce:
Über 50 wissenschaftliche Arbeiten welche gegen das Tragen von Mund-Nasen Bedeckungen sprechen

Studie: so schadet die Maskenpflicht den Kindern

Dr. Bhakdi: Masken für Schüler sind Kindesmisshandlung

Mehr zu Masken

 

31. März 2021 Das Ende des Wahns ist sicher

Hinter der “Corona-Pandemie” steckt die Sehnsucht nach totaler Kontrolle.

Doch wird sich auch dieser Kontrollwahnsinn — zwar nicht nur, aber auch durch sich selbst — totlaufen. Parallelen zum Ende der DDR sind für Jene, die damals Zeugen waren, offensichtlich. Beim Systemwechsel in der DDR durfte Reinhard Maaß in einer kriminalpolizeilichen Sonderkommission zur Aufarbeitung der Straftaten des DDR-Unrechtsregimes und der Staatssicherheit mitarbeiten. Er kann daher allen Trägern und Mitmachern des Pandemie-Regimes voraussagen, dass es ihnen am Ende allen keinen Spaß machen wirdMehr ++ / Quelle

 

31. März 2021 Wegen falscher Corona-Zahlen – Gericht bestätigt: Demo-Verbot in Wien war illegal!

Das Verwaltungsgericht Wien fällte ein richtungsweisendes Hammer-Urteil. Dabei stellte es nicht nur heraus, dass die Untersagung der großen politischen Kundgebung vor zwei Monaten zu Unrecht erfolgte. Denn der Richterspruch watscht auch die Grundlage der bisherigen Corona-Politik der türkis-grünen Bundesregierung regelrecht ab. Von der Zählweise der Corona-Fälle über die Verwendung des umstrittenen PCR-Tests bleibt kein Stein auf dem anderen. Mehr / Quelle

 

26. März 2021 Die Maske: „Devil in Disguise“ – heimlicher Pandemie-Treiber?

Der Pathologe Professor Dr. Arne Burkhardt sieht ein grundlegendes Problem in der Politik:  „Gesundheitsschäden und Langzeitfolgen durch Maskentragen werden bisher offiziell – auch von Ärzteverbänden – verleugnet oder verniedlicht.“ In seiner über 50-seitigen Expertise offenbart er die Folgen der Maskenpflicht für die Gesundheit. Die Maskenpflicht muss dringend ausgehebelt werden, sonst wird der Satz von Chr. Prantner grausame Wirklichkeit :"Zu Tode geschützt ist auch gestorben“. Mehr ++ / Quelle

 

25. März 2021 Britische Ärzte und Wissenschaftler machen gegen Corona-Maßnahmenwahnsinn mobil

Sie haben sich in ein Loch gegraben. Und anstatt das zuzugeben und um eine Leiter zu bitten, graben sie weiter – die Politdarsteller und der Corona-Kult, der sie umtanzt. Es gibt viele Arten das, was als Sunk Cost Fallacy in der Ökonomie bekannt ist, zu beschreiben. Quelle

 

23. März 2021 Die israelische Rabbinerin Chananya Weissman: "31 Gründe, warum ich den Impfstoff nicht nehme."

Mehr ++ / Quelle

 

20. März 2021 300.000 Briten unterschreiben Petition gegen Impfpass

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Großbritannien hat das Vorgehen in Israel für Kontroversen gesorgt. Kritiker befürchten soziale Ausgrenzung, Diskriminierung und Reiseeinschränkungen für Menschen, die nicht geimpft sind. Die Bürger in Großbritannien, die unter besonders harten Lockdown-Maßnahmen zu leiden hatten, fühlen sich in ihren Freiheiten bedroht. Quelle

 

ältere News

 

„Diejenigen, die Freiheit nicht mögen, versuchen immer, Krisenmomente auszunutzen, um die Beschneidung der Freiheit zu predigen. Lassen Sie uns nicht in diese Falle tappen“, Ernesto Araujo

  

Dokumente
a b c d e f g

Nachdenkliches

22. Juli 2021 Unfassbar: Innenministerium warnt vor Spendenaktionen aus „Querdenker“-Szene

Berlin – In diesem Linksstaat sind die Gesinnungsschnüffler sogar in der Spendenszene unterwegs. Und wehe, du kommst aus der falschen politischen Ecke, wenn du Leben retten willst: Das Bundesinnenministerium warnt vor Spendenaktionen aus der „Querdenker“-Szene für die Opfer in Hochwasser-Katastrophengebieten. „Es wird dazu geraten, ein breites Informationsangebot zu nutzen, um sich über Möglichkeiten zur wirksamen Hilfeleistung zu informieren und sich ausschließlich an Spendenaktionen zu beteiligen, die von offiziellen Hilfsorganisationen organisiert werden“, teilte das BMI der „Welt“ (Freitagsausgabe) mit. Quelle

 

22. Juli 2021 Australien: ungeimpfte Menschen „müssen kontrolliert und eingeschränkt werden“

Der australische Abgeordnete Frank Pangallo sagt, dass das, was ungeimpfte Menschen in der Gemeinschaft tun dürfen, von den Behörden „überwacht, kontrolliert und eingeschränkt werden muss“. Quelle

@StopReset: Wer fordert ähnliches endlich für gewisse Politiker?

 

6. Juli 2021 Warren Buffett warnt vor nächster Pandemie: "Es gibt Schlimmeres als COVID-19"

US-Multimilliardär und Wirtschaftsmogul Warren Buffett glaubt, dass die nächste Pandemie schwerer ausfallen könnte als die aktuelle COVID-19-Pandemie. Sein Freund und Milliardär Bill Gates hat ähnliche Prognosen. Quelle

@StopReset: Schlimmer als Covid-19 sind Leute, die solche P(l)andemien finanzieren - siehe Event 201. Vielleicht werden mal auch ein paar - mutierte - Viren für Gates & Co ein Problem.

 

6.Juli 2021 Spanien macht den Rechtsstaat zur Farce und die EU schweigt

In Spanien hat ein Rechnungshof den bekannten Ökonomen und ehemaligen katalanischen Finanzminister Andreu Mas-Coleil ohne gerichtliches Verfahren und ohne echte Möglichkeit, sich zu verteidigen, zu einer ruinösen Strafe von 2,8 Mio. Euro verurteilt. Diese muss er erst bezahlen, um die Strafe vor Gericht anfechten zu können. Die EU scheint so etwas in Ordnung zu finden. Quelle

@StopReset: Spanien auf Great Reset-Kurs

 

5. Juli 2021 Deutschland: RFID-Funk-Chip-Einpflanzung in die Menschen per „Impfung“.

Der Deutsche Bundestag hat am 29. Januar 2021 beschlossen, die Steuer-Identifikationsnummer in eine Bürger-Identifikationsnummer umzuwandeln, unter der alle Daten abrufbar sein sollen, die über die darunter registrierte Person vorliegen. Mehr / Quelle

 

4. Juli 2021 Französische Regierung erwägt, die Corona-Impfung für 24- bis 59-jährige VERPFLICHTET zu machen

Die französische Regierung erwägt, die Corona-Impfung für alle 24- bis 59-Jährigen verpflichtend zu machen, weil sie eine „vierte Welle“ befürchtet. Nachdem der französische Premierminister Jean Castex Pläne angekündigt hatte, den Impfstoff für Mitarbeiter im Gesundheitswesen verpflichtend zu machen, äußerte der französische Senat den Wunsch, ihn auch für junge Erwachsene und Menschen mittleren Alters verpflichtend zu machen. Quelle

@StopReset: Impfschäden (LänderHersteller), Unwirksam, Impfwarnungen, andere Gründe sich nicht impfen zu lassen

 

3. Juli 2021 Nachricht auf reitschuster.de

Da wir unseren Server wegen der massiven Bedrohung der Meinungsfreiheit in Deutschland ins Ausland verlegen, wird die Seite bis zum Nachmittag des 03.07. nicht oder nur schwer erreichbar sein. Ich bitte um Ihr Verständnis! Mehr / Quelle

 

6. Juni 2021 Erschreckende Gegenüberstellung wahr gewordener Fakenews

Eine grandiose Zusammenfassung über wahr gewordene Covid-Fakenews angefangen bei der Schweinegrippe. Eine erschreckende Sicht auf die Dinge, die ausschließlich Mainstream-Quellen verwendet und Medien und Politik als Lügner entlarvt. Mehr ++ / Quelle

@StopReset: Unbedingt ansehen und weiterempfehlen

 

1. Juni 2021 auch Migros diskriminiert Menschen mit Maskenbefreiung

Nach Coop zweifelt auch Migros Maskenatteste an. Für Menschen mit Maskenbefreiung, die besondere Gründe haben, interessiert sich das Unternehmen nicht. Mehr / Quelle

@StopReset: Alternativen Aldi, Lidl, Märkte und kleine lokale Anbieter.

 

1. Juni 2021 UK: Regierung macht Rückzieher bei Impfpässen

Die britische Regierung will ihren Plan aufgeben, den Gesundheitspass zur Voraussetzung für Großveranstaltungen zu machen, berichtet The Telegraph. Beamte, die an dem Zertifikat arbeiten, glauben, dass es nicht praktikabel ist. Es gibt keine Chance, das Gesetz zu ändern, um seine Verwendung in Großbritannien durchzusetzen. Quelle

@StopReset: Diese Entscheidung hat villeicht mit den "neuen" Erkenntnissen - vom 31. Mai 2021 - zu tun?

 

1. Juni 2021 Israel: „Grüner Pass“ vor dem Aus – Gesundheitsminister: „Israel kehrt zur Normalität zurück“

Bisher hatten nur vollständig Geimpfte und Genesene mit einem „Grünen Pass“ in Israel Zutritt zu den Restaurants und Freizeiteinrichtungen. Ab heute soll sich das ändern. Quelle

@StopReset: So etwas wie Einsicht darf man nicht erwarten. Es muss also andere Grüde geben.

 

23. Mai 2021 Frankreich: schwerbewaffnete Polizisten vertreiben Café-Gäste wegen Corona-Sperrstunde (Video)

Auch in Frankreich bekleckert sich die dortige Polizei nicht gerade mit Ruhm, was die brutale und völlig unverhältnismäßige Durchsetzung der Corona-Zwangsmaßnahmen gegen die eigene Bevölkerung betrifft. Quelle

 

20. Mai 2021 Einsatzphilosophie der Dresdner Polizei: Wer aus der Verfassung liest, wird mit Knie im Rücken auf dem Boden fixiert

norberthaering.de: Ein verstörendes Video ist im Internet zu sehen. Darin liest jemand in Dresden aus der sächsischen Verfassung vor. Polizisten aus NRW werfen ihn brutal zu Boden und knien minutenlang ohne erkennbaren Grund auf ihm. Die Medien interessiert das kaum. Deshalb habe ich mit dem Betroffenen gesprochen und die Polizei gefragt, was da los war. Mehr / Quelle

@StopReset: Ein Mann mit Zivili-Courage. Die DDR scheint einigen Gesetzeshütern immer noch in den Genen zu stecken.

 

15. Mai 2021 Die offene Gesellschaft und ihre neuen Feinde

Was tun, wenn jedes freie Handeln unter dem Verdacht steht, andere zu schädigen. Antworten von Prof. Michael Esfeld: Dagegen kann man nur mit einem substanziellen Menschenbild angehen, das auf Freiheit und Menschenwürde basiert, woraus sich Grundrechte ergeben, die bedingungslos gelten. Es gibt keinen moralischen Wert, der über der Würde jedes einzelnen Menschen steht. Mehr / Paper des «Liberalen Instituts» / Quelle

 

9. Mai 2021 Amtsgericht Leipzig: Lebenslänglich hinter Plexiglas

Der Präsident des Amtsgerichts in Leipzig, Michael Wolting, ließ den Mitarbeitern des Gerichts mit einem Schreiben vom 3. Mai unter dem Stichwort „Impfen ist lebenswichtig“ die „Maßnahmen des Amtsgerichtes Leipzig“ in Sachen Impfung ausrichten. Selbstverständlich wird niemand zur Impfung verpflichtet, wozu der Staat – offenbar zum Bedauern des Präsidenten – wohl nicht die Kraft aufbringen wird:

Bei den Richtern und Beamten werden wir deshalb zunächst sehen müssen, wie weit wir mit der Geschäftsverteilung kommen.

Dies ist eine höfliche Beschreibung dafür, dass die betroffenen Personen sich alsbald in einer Besenkammer wiederfinden könnten, oder auch nicht mehr mit irgendwie relevanten Verfahren betraut werden, vermutlich insbesondere nicht mit solchen, die Eingriffe in die Grundrechte der Bürger behandeln.

Wer sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen kann, wird noch mit relativer Milde benachteiligt, der Rest sollte sich schleunigst von dem Gedanken verabschieden, Langzeituntersuchungen der Impffolgen für seinen Entscheidung abzuwarten. Solch egoistische Kleinkariertheit, so denkt es offenbar im forschen Chef, wird am Amtsgericht Leipzig mit lebenslänglich hinter Plexiglasscheiben geahndet:

All das wird gesellschaftlich und gerichtsintern in sicher unterschiedlichen Ausprägungen weniger diejenigen betreffen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können, aber es sollte bitte niemand darauf vertrauen, dass ein schlichtes „lieber nicht, ich warte auf die Langzeituntersuchung der Impffolgen“ dauerhaft Akzeptanz finden wird. Denn hinter Plexglas-Trennscheiben wird wohl kaum jemand sein weiteres Leben verbringen wollen. Quelle

@StopReset: Impfschäden (LänderHersteller), Unwirksam, ImpfwarnungenGründe sich nicht impfen zu lassen

 

6. Mai 2021 Serbien: Mehrheit will keinen experimentellen Impfstoff nun lockt die Regierung mit Cash für jeden der sich impfen lässt

Der Präsident Serbiens hat angekündigt, was wahrscheinlich der weltweit erste Cash-for-Stich-Plan ist. Er bietet an, jedem Bürger, der vor Ende Mai einen Covid-Impfstoff erhält, rund 3000 Dinar (30 US-Dollar) zu zahlen, um die Akzeptanz zu steigern. Quelle

@StopReset: Was ist ein Leben wert? Entscheidungshilfen für die Serben: Impfwarnungen.

 

27. April 2021 Nein: Correctiv.org ist nicht unabhängig

Bereits im Jahr 2017 war vieles unklar. Die gemeinnützigen Faktenchecker von Correctiv lassen sich über Stiftungen von George Soros, vom Staat und von Konzernen finanzieren. Quelle

@StopReset: Dazu passt: Gekaufte Richter? George Soros und Bill Gates sind zwei der größten
Geldgeber des Europarats

 

26. April 2021 Corona-Krisenstab bereits am 6. Januar 2020 von Bundesregierung einberufen

Gerichtsbeschluss nach Multipolar-Klage: RKI muss Krisenstab offenlegen

„Der Krisenstab wurde demnach bereits am 6. Januar 2020 einberufen – zu einem Zeitpunkt, als in der öffentlichen Kommunikation des RKI, und auch der Bundesregierung insgesamt, noch keine Rede vom Coronavirus war. Quelle

@StopReset: Am 21. Januar 2020 brachte die WHO den 1. »Coronavirus-Lagebericht«, am 25. wurde der »Internationalen Gesundheitsnotstand« ausgerufen

 

25. April 2021 Weil sie gegen Masken vor Gericht ging: Familienrichter verhängt 18.654 Euro „Strafgebühr“ gegen alleinerziehende Mutter

Bezugnehmend auf das Weimarer Urteil (Amtsgericht Weimar untersagt Masken, Mindestabstände und Schnelltests in Schulen) hatte eine alleinerziehende Mutter von zwei Kindern Gleiches beim Amtsgericht Leipzig angeregt. Quelle

@StopReset: Das Amtsgericht Leipzig scheint immer noch DDR-Massstab anzuwenden.

 

23. April 2021 Deutschland: Und bis Du nicht gefügig, dann: Kindesentzug – Die Systematik des totalitären Staates

Gutmenschen zwingen kein Kind zum Test. Aber wer sich nicht testen lässt, der wird nicht zum Unterricht zugelassen. Schulbesuch wiederum ist verpflichtend. Wer sein Kind dem Unterricht fernhält, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Was passiert, wenn sich Eltern weigern, ihre Kinder testen zu lassen und sich zudem weigern, ihre Kinder aus der Schule abzuholen, weil sie ihrer Schulpflicht nachkommen wollen?

Ein Schreiben des Kultusministers von Hessen an Schulleiter im Main-Kinzig-Kreis gibt darüber Aufschluss:

“Kommen die Erziehungsberechtigten den ihnen hier obligenden Pflichten nicht nach oder verweigern sie diese, sind sie darauf hinzuweisen, dass in diesem Fall das Jugendamt zwecks Inobhutnahme des Kindes bzw. der/des Jugendlichen verständigt werden muss.Quelle

 

21. April 2021 Deutschland: Willkommen in der Diktatur

Beerdigung des Grundgesetztes. Quelle

@StopReset: Bei 0,33 Prozent der Bevölkerung in Deutschland als Corona-Infizierte. 95% der Infizierten haben keine nennenswerte Probleme - anders nach einer Impfung.

 

17. April 2021 Polizei behindert freie Pressearbeit von Stricker TV

Die Kantonspolizei Schaffhausen verwies am Samstag, 17. April 2021, Daniel Stricker aus der Schaffhauser Altstadt. Dies, obwohl sich der Betreiber von Stricker TV vorab bei der Kantonspolizei bestätigen liess, um aus der Altstadt über die Demo berichten zu können. Zahlreiche Demokraten versammelten sich am Samstag dort, um gegen die Massnahmen der Regierung zu demonstrieren. Damit verletzt die Kantonspolizei elementare Verfassungsrechte. Insbesondere Artikel 16 bzw. 17 der Bundesverfassung über Meinungs- und Informationsfreiheit bzw. Medienfreiheit. Ausserdem verstösst die Kantonspolizei gegen Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (Meinungs- und Informationsfreiheit). Quelle

@StopReset: "sowie Artikel 27 der BV: Wirtschaftsfreiheit: Sie umfasst insbesondere die freie Wahl des Berufes sowie den freien Zugang zu einer privatwirtschaftlichen Erwerbstätigkeit und deren freie Ausübung.

 

15. April 2021 Vulkanausbruch auf St. Vincent in der Karibik – evakuiert werden nur Geimpfte

Der Entscheid ist absurd, da der Impfschutz erst später einsetzt und eine Nachbarinsel auch Umgeimpfte aufnehmen würde. Quelle

@StopReset: Covid-Impfungen unwirksam u.o. schädlich

 

13. April 2021 UK: Buchautorin, und ehemalige britische Parlamentarierin mit einer ungeheuerlichen Aussage die zeigt, was ungeimpfte erwarten könnte

Die Buchautorin, Journalistin und ehemalige britische Parlamentarierin, Edwina Currie, scheint die Corona-Plandemie schwer getroffen zu haben. Sie offenbart die bevorstehende Gesundheitsapartheid und zeigt, wie sie zur Ausgrenzung von ungeimpfter Personen steht. Sie wolle niemanden, der seine Freiheit ausübt und nicht geimpft ist, in ihrer Nähe haben. Solche Menschen sollten einfach zu Hause bleiben, damit sie und andere, das Leben wieder genießen könnenQuelle

@StopReset: "Ich möchte auch keine Geimpften in meiner Nähe haben, die könnten plötzlich sterben. (2.)"

 

8. April 2021 Enteignungen, Umverteilung, Lastenausgleich: SPD-Gabriel stimmt auf Katerstimmung nach Corona ein

Die Caterer beginnen im Hintergrund schonmal damit, die Rechnung für die große Party zu überschlagen – und schnell wird deutlich: In weit höherem und akuterem Ausmaß als bei der Deutschen Einheit wird die Corona-Krise finanzielle Lastenverteilungen erzwingen, die sich die meisten der Besitzenden noch gar nicht vorstellen können. Mehr / Quelle

 

8. April 2021 Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte gibt grünes Licht für Zwangsimpfungen

Es ist das erste Mal, dass sich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte mit der Frage von Zwangsimpfungen befasst hat. Laut dem EGMR seien die verordneten Pflichtimpfungen im "besten Interesse" der Gesellschaft. Das Urteil könnte laut Experteneinschätzung bei der Durchsetzung von COVID-Impfungen eine Rolle spielen. Quelle

@StopReset: Impfnebenwirkungen / Impfschäden / Nürnberger-Kodex / Impfapartheit

@StopReset: 

Gekaufte Richter? George Soros und Bill Gates sind zwei der größten Geldgeber des Europarats

Die Recherche von Grégor Puppinck, Anwalt und Leiter des European Center for Law and Justice, sorgt für Aufsehen. Der Franzose deckt auf, wie verstrickt Soros und Gates in Organisationen wie dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, dem Europarat, der UN und der WHO sind. Quelle

 

 

alle Nachdenken-Beiträge

 

"Schlimmer als blind sein, ist nicht sehen wollen.", Wladimir Iljitsch Lenin

 

Dokumente

1 2 3 4 5 6 7 8 9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 1 2 3 4 5 6 7 8 9 a b c d e f g h

 

 

Covid-Impfstoff-Nebenwirkungen heissen jetzt "Immunreaktionen"

 

Anti-Impf-Repressionen

@StopReset: Impf-Apartheid

 

John Magufuli 1959-2021 

++ Breaking News ++

20. Juli 2021 Grippe mittlerweile 10 mal gefährlicher als Corona

Es gibt immer mehr Hinweise dafür, dass die neuen Corona Varianten laufend weniger gefährlich werden. Und es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass die Impfstoffe wesentlich rascher an Wirkung verlieren, als man angenommen hat. In England oder Israel sind wesentlich mehr Geimpfte von neuen Infektionen betroffen als Ungeimpfte. Mehr / Quelle

@StopReset: Die Grippe hat dabei nicht an Gefährlichkeit zugenommen - Zeit für alternative Behandlungen.

 

9. Juli 2021 Schock: Rund 10.000 schwere Impf-Nebenwirkungen in der Schweiz 

Eine Analyse offizieller und inoffizieller Daten von Swiss Policy Research (SWPRS) ergab, dass allein in der Schweiz bereits von etwa 250 Impf-Toten und rund 10.000 schweren Impf-Nebenwirkungen auszugehen ist. Swissmedic verzeichnet einen Anstieg der gemeldeten Fälle von Impfnebenwirkungen um 50% seit Anfang Mai. Bei Kindern werden auch Symptome, die denen von Long Covid ähneln, mit den Impfungen in Zusammenhang gebracht. Mehr / Quelle

@StopReset: Auch hier gibt es - wahrscheinlich - noch eine grosse Dunkelziffer.

 

8. Juli 2021  Untersuchungen zeigen bei 62 Prozent langfristige Schäden durch Blutgerinnsel nach Impfung

Dr. Charles Hoffe hat diese Untersuchung bei Patienten gemacht, die vor 4 bis 7 Tagen eine Impfung hatte. Von denen hatten 62% nachweisbare Blutgerinnsel. Ist das in Bereichen des Körpers passiert wie im Gehirn, Herz, Luge, Rückgrat. Dann hat man ein dauerhaftes Problem, da im Gewebe in diesen Bereichen Regeneration nicht möglich ist oder zumindest sehr lange dauert. Die Folgen sind permanente Schädigungen von Gehirn, Lunge und Herz, die in der Regel innerhalb der nächsten drei Jahre zu Herzinfarkt oder Tod führen.

Hoffe warnt auch eindringlich davor, dass jede weitere Impfung mit den Präparaten – egal, ob als Auffrischung oder Booster bezeichnet – die Schädigungen der Gewebe weiter vorantreiben. Mehr ++ / Quelle

 

1. Juli 2021 Auch Briten verzichten auf grünen Pass – Boris Johnson: „Müssen mit Covid leben“

Die Front der Freunde der Einschränkung der Grundrechte und Überwachung mit Hilfe der Impfpässe scheint weiter zu bröckeln. Nachdem in immer mehr US-Bundesstaaten die Impfpässe sogar gesetzlich verboten wurden, setzte Israel Anfang Juni überraschend die Verwendung von Impfpässen aus . Nun scheint sich auch im UK die Vernunft durchzusetzen. Mehr / Quelle

@StopReset: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht ...

 

24. Juni 2021 US-Pressekonferenz gibt Welt Hoffnung: Medien, Fauci und China zur Verantwortung ziehen

Am 11. Juni traten US-Senatorin Marsha Blackburn und vier weitere Senatoren vor die Presse und stellten klar, dass die Vorgänge um die Corona-Pandemie lückenlos aufzuklären sind. Es gäbe im Senat sogar gemeinsam mit den linken Demokraten ein einstimmiges Votum, dass die Geheimdienste alle verfügbaren Informationen öffentlich zugänglich machen müssen. US-Corona-Papst Anthony Fauci müsse zurücktreten und in einem Untersuchungsausschuss erklären, wie er mit Sozialen Medien und China unter einer Decke steckte um zu vertuschen oder gar die Forschung am Virus zu finanzieren. Mehr ++ / Quelle

 

19. Juni 2021 Modernas mRNA-«Impfstoff» war schon im Dezember 2019 entwickelt

Ein vertrauliches Dokument offenbart, dass Moderna mRNA-Coronavirus-Impfstoffkandidaten schon Wochen vor dem angeblichen Auftreten von Covid-19 an Universitätsforscher gesendet hatte. Mehr / Quelle

@StopReset: Die P(l)andemie begann erst im Januar 2020 - Dr. Fauci wusste aber schon 2017, was kommt.

 

19. Juni 2021 Mitglied des finnischen Parlaments warnt die Regierung, dass sie sich des Völkermords schuldig macht, weil sie die Öffentlichkeit bei COVID-19-Injektionen irreführt 

Ano Turtiainen, Mitglied des finnischen Parlaments, hielt am 9.6.2021 eine direkte Rede über einen möglichen Genozid an COVID-Impfstoffen in Finnland. Er warnte alle Mitglieder des finnischen Parlaments und die Medien, indem er sie wissen ließ, ob sie unsere Bürger weiterhin irreführen würden, indem sie ihnen Märchen über sichere Impfstoffe erzählen würden. Mehr / Quelle

 

18. Juni 2021 Dr. Luca Speciani, Präsident der Ärztevereinigung Bergamo: Zwang zur Fehlbehandlung, Verbot der Untersuchung, Verpflichtung zur Falschdiagnose, Fälschung von Totenscheinen

Video mit Dr. Luca Speciani, Präsident der Ärztevereinigung Bergamo über die “Anti”-Corona-Maßnahmen in Italien 2020 :Zwang zur Fehlbehandlung, Verbot der Untersuchung, Verpflichtung zur Falschdiagnose, Fälschung von Totenscheinen usw. ……. Quelle 

 

11. Juni 2021 COVID-Impfung schlimmer als COVID-Erkrankung? Studie des MIT macht betroffen

Wovor Wissenschaftler und Ärzte schon seit Monaten warnen, belegt jetzt auch eine Studie des MIT. Mehr ++ / Quelle

 

31. Mai 2021 Impfstoff-Forscher gibt "großen Fehler" zu, sagt, dass Spike-Protein ein gefährliches "Gift" ist

'Erschreckend' neue Forschung findet Impfstoff Spike-Protein unerwartet im Blutkreislauf. Das Protein wird mit Blutgerinnseln, Herz- und Hirnschäden sowie möglichen Risiken für das Stillen von Babys und die Fruchtbarkeit in Verbindung gebracht. Mehr ++ / Quelle

 

31. Mai 2021 Professor (of Medicine) Peter McCullough: COVID-Impfstoffe sind die tödlichsten und toxischsten biologischen Stoffe, die je freigesetzt wurden

Es gebe eine Reihe von Stakeholdern, die von Anfang an ein Interesse daran gehabt hätten, Impfungen durchzusetzen und medikamentöse Lösungen zu unterdrücken. Die Reihe reiche von den profitierenden Unternehmen, Moderna, Pfizer, AstraZeneca über das CDC, das National Institute of Health (NIH) über die WHO und die Gates Stiftung bis ins Weiße Haus. Die Impfstoffe, die derzeit zum Einsatz kommen, seien die tödlichsten und toxischsten biologischen Stoffen, die je auf die Menschheit losgelassen wurdenMehr ++ / Quelle

 

25. Mai 2021 Auf den Straßen von Toronto werden Kinder mit 12 Jahren ohne Einwilligung der Eltern geimpft

Am Nathan Phillips Square wurde eine „Pop-up“-Klinik für COVID-Impfungen eingerichtet, in der Kinder ab 12 Jahren eingeladen wurden, im Austausch gegen ein „kostenloses“ Eis sich ohne die Einwilligung ihre Eltern impfen zu lassen. Einige Eltern waren vor Ort und versuchten, die Klinik auf dem öffentlichen Platz aufzusuchen, wurden aber von der kanadischen Polizei daran gehindert. Quelle

 

20. Mai 2021 Und einfach so endete das Maskenmandat

Warnungen von 120 pensionierten Generälen, dass die Struktur der amerikanischen Gesellschaft zerrissen ist. Dr. Fauci unter Beschuss in Senatsanhörungen. VAERS berichtet, dass die US-Version des Covid-Impfstoffs für viele Tausende von Verletzungen und Todesfällen verantwortlich sein könnte und dann, einfach so, enden die Maskenverordnungen; Dr. Fauci ändert erneut seine Meinung und sagt, dass die Masken abgenommen werden können, nur wenige Tage nachdem er gesagt hatte, dass wir vielleicht für immer Masken tragen müssen. Mehr ++ / Quelle

 

 

17. Mai 2021 US-Daten: 3-fach erhöhtes Risiko für Geimpfte unter 18 als für Ungeimpfte

Auf Twitter hat der Arzt @andrewbostom einen sehr interessanten Vergleich der Risiken für unter 18-Jährige zwischen der Impfung und Todesfällen durch Covid angestellt. Und die Risiko-Nutzen-Daten des Covid-19-Impfstoffs für Personen unter 18 Jahren sind NICHT günstig. Denn sie zeigen ein potenziell 3-fach erhöhtes Risiko für tödliche und lebensbedrohliche Ereignisse für jeden potenziellen Tod, der durch die Impfung mit Covid-19 verhindert wird. Mehr / Quelle

@StopReset: Es ist 3x wahrscheilicher für u18-jährige an der Impfung zu sterben, als an Covid-19

 

12. Mai 2021 Israel: Hilferuf einer israelischen Anwältin und Warnung an die ganze Welt: „Im Gegensatz zu dem, was einem erzählt wird, ist Israel keinesfalls ‚zur Normalität zurück gekehrt'“

Wir leben unter immer mehr Zwang, Diskriminierung, Kennzeichnung und der Teilung in zwei Zivilgesellschaften – ganz im Sinne des “Grünen Impfpasses”. Grundlegende Aktivitäten wie Arbeit, Bildung, Gesundheit und Erholung wurden zum Luxus, der nur geimpften Personen zur Verfügung steht. Aber sogar für diese immer nur temporär. Ein Grüner Impfpass wird nun sowohl für die Teilnahme an Abschlussfeiern wie auch für Reisen verlangt, und für einiges mehr. Wir glauben (ich als Anwältin und viele mit mir), dass diese Ankündigung wohl keine rechtliche Grundlage hat, und dass sie somit nicht rechtmässig ist – sondern dass der Staat Israel nicht länger zu den rechtskonformen Demokratien gezählt werden kann. Mehr ++ / Quelle

 

5. Mai 2021 Hauptverursacher der Covid-Erkrankung ist Teil der Covid-Impfung

Eine aktuelle Studie zeigt, dass der Schaden bei Covid-19 auftritt, wenn die Zellen dem Spike-Protein allein ausgesetzt sind. Jetzt gibt es handfeste Beweise dafür. Wenn Covid-19 in erster Linie eine Gefäßerkrankung ist und wenn das Hauptinstrument der körperlichen Schädigung das Spike-Protein ist, warum injizieren wir dann Menschen mit Milliarden von Spike-Proteinen? Mehr / Quelle

@StopReset: "Übersetzt" heisst das, mit der Impfung holt man sich wahrscheinlich den Teufel ins Haus.

 

2. Mai 2021 "Schedding" und "selbststaendig ausbreitende Impfstoffe". Geht von Geimpften eine unerforschte Gefahr aus?

Zehntausende Frauen weltweit berichten von Menstruationsstoerungen, Blutungen und Fehlgeburten nach Kontakt mit Corona-Geimpften. Quelle

 

2. Mai 2021 Florida verabschiedet Gesetz gegen Zensur durch Big Tech

Diese Woche verabschiedeten nun Kongress und Senat von Florida ein Gesetz, das die Zensur in den sozialen Medien und die Einmischung in politische Auseinandersetzungen zum Ziel hat und unter Strafe stellt. Quelle

 

26. April 2021 Verfassungsbeschwerde § 28B: Klage in Karlsruhe: Gesetzgeber darf menschliches Leben nicht anhand Modellrechnungen diktieren

Die erste Verfassungsbeschwerde gegen § 28b Infektionsschutzgesetz wurde von fünf Beschwerdeführern eingereicht. Staatsrechtler Prof. Dr. Dietrich Murswiek vertritt die Kläger.  Die juristische Architektur des Gesetzes mit einem starren legislativen Automatismus setze eine Vielzahl bislang sicher geglaubter, rechtsstaatlicher und verfassungsrechtlicher Standards außer Kraft, so RA Gebauer. Verletzt werde zudem das – historisch aus guten Gründen festgeschriebene – föderale Prinzip der Republik. Eine einzelne Behörde, das Robert Koch-Institut, wird so zu einer das Leben steuernden, quasi-gesetzgebenden Institution, deren Handeln keiner fachrichterlichen Kontrolle unterliegt. Quelle

 

"Es ist besser, auf den Füßen zu sterben, als auf den Knien zu leben", Emiliano Zapata

 

Alle Breaking-News

 

Dokument
a b c d e f g