StopReset

Grippe-Impfungen (Influenza)

 

CDC entzieht dem RT-PCR-Test auf Ende Jahr die Zulassung (27. Juli 2021)

Weil der Test nicht zwischen Influenza und SARS-CoV-2 unterscheiden kann, wird nun eine andere Methode empfohlen: «mPCR». Mehr ++ / Quelle

 

Hinweise verdichten sich: Corona ist nicht „schlimmer als die Grippe“ – es IST die Grippe! (16. Mai 2021)

Inzwischen steht fest: Corona war nie dieser Erreger, und die Pandemie ein riesiger Fehlalarm. Mehr / Quelle

 

 

Trügerische Immunität

Die Impfung gegen mittelschwere saisonale Influenzastämme verhindert einen Kreuzschutz gegen tödliche Influenzastämme.

Bei Mäusen, die gegen ein saisonales Influenzavirus geimpft und dann mit einem virulenten pandemischen Vogelgrippevirus infiziert wurden, lag am Tag 7 nach der Infektion der Virustiter in der Lunge 100-mal höher als bei Mäusen, die vor der Infektion mit pandemischer Influenza nicht gegen saisonale Influenza geimpft wurden. Quelle

 

Corona machts möglich: Hurrah, die Grippe ist ausgerottet!

Quelle (Quelle WHO)

 

"Habe den Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen", Immanuel Kant

 

 

HPV-Impfung

HPV-Impfung: Die Statistik, die niemand sehen will

Drei Jahrzehnte vor Einführung der HPV-Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs waren die Sterbezahlen bereits in ständigem Rückgang. Das wurde mit Einführung der Impfung im Jahr 2006 nicht nur unterbrochen, sondern sogar ins Gegenteil verkehrt. Mehr / Quelle

 

Pocken-Impfung 

Pocken: Die historischen Mythen hinter den Pflichtimpfungen

Die öffentliche Gesundheit und die Impfprogramme beruhen auf einer zentralen Geschichte: dass sie für die Ausrottung einer der größten Todesursachen der Geschichte, der Pocken, entscheidend waren. Das stimmt so nicht: Die Impfung war in Europa und Nordamerika nie flächendeckend, und der Rückgang der Sterblichkeit und die Krankheit verschwanden überall in der westlichen Welt zur gleichen Zeit, trotz der Unterschiede in der öffentlichen Gesundheitspolitik, die es gab. Sogar Länder wie England, die de facto keine Pflichtimpfung mehr hatten, wurden von der Krankheit befreit. Mehr / Quelle

 

SIDS (plötzlicher Kindstod) 

58% der an VAERS gemeldeten Säuglingstodesfälle traten innerhalb von 3 Tagen nach der Impfung auf, wie Forschungsergebnisse zeigen

In einer neuen Forschungsarbeit, die in der Zeitschrift Toxicology Reports veröffentlicht wurde, fand der Autor Neil Z. Miller heraus, dass von den insgesamt 2.605 Todesfällen bei Säuglingen, die zwischen 1990 und 2019 an VAERS gemeldet wurden, 58 % innerhalb von drei Tagen nach der Impfung und 78 % innerhalb von sieben Tagen nach der Impfung auftraten. Mehr / Quelle

@StopReset: Geimpft wurden die meisten Säuglinge mit mehrere Dosen von DPT- , Polio- , Masern- , Mumps- und Röteln-Impfstoffen.

 

Dokumente

1 2 3 4 5 6 7 8 9 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y